1. Startseite
  2. Matratzen
  3. Latex

Latex

Latexmatratzen im Traumbetten-Shop

Schon generell wird den Latexmatratzen eine hohe Punktelastizität bescheinigt. Bewegungen im Schlaf werden abgefedert und bringen somit eine sofortige Unterstützung des Körpers in seiner neuen Schlafposition. Die Latexmatratzen haben Klimafaser Versteppungen, sind für Allergiker geeignet und FCKW frei. Die Latexmatratzen sind gefertigt aus Stiftlatex und für verstellbare Lattenroste deswegen geeignet.

Vorteile von Latexmatratzen

Die Anschaffung einer Latexmatratze lohnt sich und hat viele Vorteile. Bestens eignet sie sich für Menschen mit Allergien gegen Milben oder Hausstaub. Auch für die Schlafqualität spielt sie eine entscheidende Rolle. Sie kann Beschwerden in vielerlei Hinsicht verringern oder ganz vermeiden. Sollte also der Schlaf aufgrund einer schlechten Matratze derzeitig negativ beeinflusst sein, wäre die Latexmatratze in jedem Fall eine gute Wahl.

Das Material und die orthopädische Bedeutung

Durch die Elastizität des natürlichen Kautschuks sind Latexmatratzen orthopädisch höchst wertvoll. Während das Latex der Matratze, bestehend aus unterschiedlichen Naturlatex und synthetischem Latex, gezielt elastisch nachgibt und sich durch die federnde Funktion dem Körper optimal anpasst, stützt es ihn zugleich an den richtigen Stellen, wie zum Beispiel im Bereich des Rückens. Es sorgt so für einen angenehmen und komfortablen Schlaf. Zudem schläft man ruhig und ungestört, da das Material geräuschlos ist. Eine Latexmatratze kann also den gesundheitlichen Zustand in vielen Bereichen erheblich verbessern. So kann sie unter anderem Stress und Schlafmangel verringern, sogar Kopfschmerzen lindern und das Gelenk-und Knochensystem entlasten.

Latexmatratzen und ihre Anti-Milben Wirkung

Von großer hygienischer Bedeutung ist auch die antibakterielle Wirkung des Materials. Das macht die Matratze bestens geeignet für Allergiker. Das Latexmaterial ermöglicht es den Milben nicht sich anzusiedeln. Es nimmt ihnen den Nährboden, Schimmel und Pilze können sich nicht ansetzen. Feuchtigkeit und Schweiß, die der Körper über Nacht absondert, werden vom Latex nicht aufgenommen, was den Milben wiederum den Raum zum Leben nimmt. Wärme und Feuchtigkeit werden dabei durch die entsprechenden Hohlräume reguliert.
Auch Hausstaub lässt sich vermeiden, wenn die Matratze regelmäßig gepflegt wird.

Die Haltbarkeit

Latexmatratzen gelten als sehr langlebig, sie können bis zu 10 Jahre halten. Jedoch sollten sie vom ersten Tag an gut gepflegt werden, um die Haltbarkeit zu verlängern. Die Pflege ist im Gegensatz zu anderen Matratzen ganz einfach. Sie beinhaltet das regelmäßige Lüften. Dabei wird die Matratze einfach aufgestellt, damit die Flüssigkeit, die ja vom Material abgewiesen wird, ausreichend abtransportiert werden kann. Zusätzlich sollte sie regelmäßig mit einem feuchten Tuch abgewischt werden, da Staub und Feuchtigkeit nicht in das geschlossene Material eindringen kann. Anschließend können sie dann mit einer speziellen Latex Pflege ganz einfach und hygienisch gereinigt werden.

Latexmatratze im Traumbetten Shop

Bei weiteren Fragen sind wir gerne unter 06102 / 32 15 4 33 oder per Email service@traumbetten-shop.de erreichbar.

Jetzt ein Latexmatratrze im Traumbetten Shop kaufen!

Menü