Geborgenheit und Erholung im Kojenbett

Ab in die Koje – das sagen Eltern zu ihren Kindern und meinen damit natürlich das Bett. Das Kojenbett ist eine moderne Abwandlung der schmalen Schiffsbetten und bietet durch seinen hohen Rahmen ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit. Wie gemütlich das Kojenbett ist und welche Vor- und Nachteile es hat, erfahren Sie hier.

Was ist ein Kojenbett?

Eine Koje ist das Bett in der Schiffskabine eines Schiffes. Das Kojenbett erhält seinen Namen von der Koje, denn es hat viel mit der heimeligen Koje gemeinsam. Das Kojenbett ist an der Rückseite und an Kopf- und Fußende mit einem hohen Rahmen ausgestattet. Durch diesen Rahmen hat das Bett einen Sichtschutz und macht es zu einem idealen Rückzugs- und Erholungsort. Tagsüber kann sich das Kojenbett mit Rückenpolstern und Kissen in ein Sofa verwandeln.

Moderne Kojenbetten sind oftmals mit zusätzlichen Schubladen unter der Liegefläche ausgestattet. Auch Kojenbetten mit einer Duoliege sind erhältlich. Bei diesen Modellen lässt sich eine zweite Liegefläche wie eine Schublade unter dem Bett herausziehen. Das Kojenbett eignet sich besonders als Kinder- und Jugendbett, da es meist die Größe eines Einzelbettes hat. Der Rahmen des Bettes vermittelt den Kindern ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit.

Das Kojenbett als Abenteuerbett

Besondere Ausführungen des Kojenbetts machen es zu einem Abenteuerbett. Das Kojenbett für Kinder gibt es in ausgefallenen Designs: beispielsweise im Stil einer echten Kajüte in Treibholzoptik mit Wänden und Türen zum Schließen. Ein Kojenbett mit Himmel ist ebenfalls erhältlich: Mit umliegenden Vorhängen zaubert das Bett einen geheimnisvollen Rückzugsort für Kinder. Teilen sich zwei Geschwister ein Zimmer, schaffen die Kojenbetten einen eigenen Bereich für beide Kinder.

<>Kojenbetten sind in vielen modernen Farben erhältlich – von Orange bis Blau, von Naturholz bis Sehmannsoptik. Wenn Sie Ihren Kindern befehlen „in die Koje“ zu gehen, dürfen diese das gerne wörtlich nehmen. Achten Sie beim Kauf auf die Höhe des Kojenbetts: Ihr Kind sollte problemlos in das Bett hineinsteigen können. Bringen Sie eine zusätzliche Leiste gegen das Herausfallen im Schlaf an, um Unfälle zu vermeiden.

Das Kojenbett eignet sich als Bett für Jugendliche und Studenten. Mit zusätzlichen Schubladen im Bettkasten bietet es zusätzlichen Stauraum. Ist eine herausziehbare Liegefläche im Kojenbett integriert, können spontan Freunde übernachten. Für Erwachsene ist das Kojenbett vor allem als Gästebett zu empfehlen. Tagsüber kann es als Sitzgelegenheit genutzt werden und nachts Gästen hohen Komfort bieten.

Tipps für den Kauf vom Kojenbett

  • Testen Sie vor dem Kauf, ob Sie sich in einem Kojenbett wohlfühlen. Fühlen Sie sich durch den hohen Rahmen beengt oder geborgen? Alternativ können Sie ein Modell mit niedrigerem Rahmen wählen.
  • Ein Kojenbett mit Schubladen bietet zusätzlichen Stauraum. Benötigen Sie Stauraum, bevorzugen Sie ein Kojenbett mit Bettkasten oder Schubladen.
  • Ein Kojenbett mit zusätzlicher, ausziehbarer Liegefläche ist besonders als Kinder- und Jugendbett zu empfehlen.
  • Das Kojenbett bietet Kindern, die das Zimmer mit ihren Geschwistern teilen, einen eigenen Bereich und Rückzugsort.
  • Achten Sie auf die Höhe des Kojenbetts: Durch Schubladen unter dem Bett ist das Bett erhöht. Ihr Kind sollte problemlos in das Bett hineinsteigen können.
  • Zum Schutz gegen das Herausfallen sollten Sie einen zusätzlichen Rausfallschutz an das Bett anbringen.
  • Tagsüber können Sie das Kojenbett mit Kissen in ein Sofa verwandeln.
  • Das Kojenbett eignet sich auch als Gästebett für Erwachsene.

Kojenbetten im Traumbetten Shop

Wir haben eine große Auswahl an Betten und bieten Ihnen eine Best Price-Garantie an. Ab einem Bestellwert in Höhe von 40 € ist der Versand kostenlos und bei Bedarf können Sie unseren Aufbauservice direkt bei der Bestellung dazubuchen.

Bei weiteren Fragen sind wir gerne unter 06102 / 32 15 4 33 oder per Email service@traumbetten-shop.de erreichbar.

Jetzt ein Kojenbett im Traumbetten Shop kaufen!

Ausgezeichnet.org
Parse Time: 1.650s
Redakteur-Modus: aus