Komfort für Ihre Gäste mit dem richtigen Gästebett

Wer kennt das nicht: Spontan melden sich Freunde oder Familie für einen Wochenendbesuch an. Da ist ein bequemes Gästebett Gold wert. Je nach verfügbarem Platz, Budget und Komfortansprüchen können Sie eine von vielen Lösungen für Ihre Gäste wählen. Hier möchten wir Ihnen die gängigsten Arten von Gästebetten vorstellen.

Diese fünf Arten von Gästebetten gibt es

Von der einfachen Isomatte bis zum hochwertigen Schlafsofa: Es gibt verschiedene Arten von Betten für verschiedene Ansprüche. Lesen Sie, welches Gästebett für Sie geeignet ist und welche Vor- und Nachteile jede Art mit sich bringt.

Futons, Falt- oder Rollmatratzen

Futons oder Faltmatratzen sind platzsparend, günstig und leicht. Je nach Qualität ist eine faltbare Schaumstoffmatratze so komfortabel wie eine normale Matratze. Ein vollwertiges Bett ersetzt sie jedoch nicht, denn sie liegt direkt auf dem Boden auf. Das bedeutet, dass der Schläfer Zugluft und Kälte in Bodennähe ausgesetzt sein kann. Für ältere Menschen gestaltet sich das Aufstehen schwieriger. Wir empfehlen diese Matratze für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene.

Das aufblasbare Gästebett mit Pumpe

Das aufblasbare Gästebett mit elektrischer Pumpe ist eine platzsparende alternative zum Klappbett oder Schlafsofa. Das aufblasbare Bett ist als Einzelbett oder als Doppelbett für zwei Personen erhältlich und erreicht im aufgeblasenen Zustand eine Betthöhe von 50 cm. Damit ist dieses Luftbett so hoch wie ein normales Bett und durchaus komfortabel. Wird das Bett nicht verwendet, kann es einfach im Schrank verstaut werden.

Nachteilig ist die Empfindlichkeit des Luftbettes. Katzenkrallen und spitze Gegenstände können dem Luftbett ein jähes Ende bereiten. Wird die Matratze über einen längeren Zeitraum stark beansprucht, entweicht Luft. In diesem Fall muss dem aufblasbaren Bett bei Bedarf frische Luft zugeführt werden. Der Geruch des Materials kann im neuen Zustand unangenehm sein und den Schlafkomfort verringern.

Das Klappbett mit Metallgestell

Das Klappbett besteht aus einem Metallgestell und einer biegsamen Matratze. Wird das Bett nicht benötigt, kann es zur Mitte hochgeklappt werden und in einer Ecke verschwinden. Durch die Schaumstoffmatratze und eine federnde Unterfläche ist der Komfort höher als bei einer Faltmatratze. Wählen Sie ein Klappbett mit einem robusten Metallgestell. Das Metallgestell darf nicht wackeln oder bei Bewegungen quietschen. Der Nachteil des Klappbetts ist, dass diese nur für eine Person erhältlich sind und im zugeklappten Zustand noch immer viel Platz in Anspruch nimmt.

Ein Ausziehbett als Gästebett

Das Ausziehbett ist ein Einzelbett mit einer ausziehbaren zweiten Matratze im Bettinneren. Bei vielen Kinder- und Jugendbetten liegt die ausziehbare Liegefläche in Bodennähe. Bei einigen Modellen kann die ausziehbare Liegefläche auf eine Höhe mit dem Bett gebracht werden. Damit verwandelt sich das Einzelbett in ein Doppelbett. Das Bett eignet sich besonders als Kinder- und Jugendbett. Als Gästebett für Erwachsene sollte die erweiterte Liegefläche auf einer Höhe mit dem Bett liegen.

Das Schlafsofa

Aus einem Sofa wird ein Bett – dass ist die Idee hinter dem Schlafsofa. Beim Schlafsofa gibt es verschiedene Varianten mit unterschiedlichem Komfort. Beliebt ist das einfache Klappsofa: Hier wird die Rückenlehne heruntergeklappt, um einer großzügigen Liegefläche Platz zu machen. Bei günstigen Modellen kann die Sitzfläche wie eine Faltmatratze in mehreren Lagen herausgeklappt werden. Bei aufwendigen Sofabetten befinden sich im Sofainneren ein Lattenrost und eine separate Matratze, die durch einen Klappmechanismus mit wenigen Handgriffen herausgeklappt werden können. Dieses Schlafsofa ist die komfortabelste Variante, benötigt aber auch ein höheres Budget.

Tipps für den Kauf des richtigen Gästebettes

  • Wählen Sie ein Gästebett, das in Ihre Wohnräume passt. Haben Sie wenig Platz, sollten Sie sich für ein platzsparendes Gästebett entscheiden – etwa eine Gästematratze oder ein aufblasbares Gästebett.
  • Wählen Sie eine Gästematratze aus Platzgründen, investieren Sie in eine hochwertige Schaumstoffmatratze für einen höheren Komfort.
  • Wählen Sie ein Klappbett mit einem robusten Metallgestell, das bei Bewegungen nicht wackelt oder quietscht.
  • Verwandeln Sie Ihre Faltmatratze oder Ihr Ausziehbett tagsüber in eine Sitzgelegenheit mit gemütlichen Kissen und Polstern.
  • Übernachten Ihre Gäste für einen längeren Zeitraum bei Ihnen, investieren Sie in ein komfortables Ausziehbett oder ein hochwertiges Schlafsofa. Ihre Gäste werden es Ihnen danken.
  • Der Aufbau jedes Gästebetts sollte innerhalb weniger Minuten und ohne großen Kraftaufwand möglich sein.

Gästebetten im Traumbetten Shop

Wir haben eine große Auswahl an Betten und bieten Ihnen eine Best Price-Garantie an. Ab einem Bestellwert in Höhe von 40 € ist der Versand kostenlos und bei Bedarf können Sie unseren Aufbauservice direkt bei der Bestellung dazubuchen.

Bei weiteren Fragen sind wir gerne unter 06102 / 32 15 4 33 oder per Email service@traumbetten-shop.de erreichbar.

Jetzt ein Gästebett im Traumbetten Shop kaufen!

Ausgezeichnet.org
Parse Time: 1.745s
Redakteur-Modus: aus